Otaku World
Herzlich willkommen in Anime World!

Wir sind eine absolut kostenlose Anime und Manga Fangemeinschaft. Ein Ort, an dem jeder Otaku sich wohlfühlen kann.
In unserem Forum findest Du spannende Diskussionen zu Animes und Mangas, einen großen Fanbereich, eine Chatbox zum plaudern mit anderen Otakus und viele freundliche Mitglieder.
Bei Unklarheiten und Problemen kannst Du dich gerne über das Kontaktformular an das Team wenden.

Liebe Grüße,
Otaku-Team.



 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Dieses Forum schließt, Ende August. Es tut uns Leid. Wir wünschen weiterhin, viel Erfolg.

Teilen | 
 

 When everyday life turn to adventure...

Nach unten 
AutorNachricht
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 18
Ort : Wolke 007

BeitragThema: When everyday life turn to adventure...   Sa Mai 03, 2014 10:19 pm



When everyday life turn to adventure



Izumi Zoro | Yuri



In dem uns allbekanntem, friedlichem Dorf Konoha ist der Alltag nicht immer so langweilig wie manch einer denken mag. Kurz nach Gaaras Rettung versorgt die junge Ärztin Satsuki den noch immer verletzten Kakashi und Shikamaru sowie die arme Hinata werden von dem Plappermaul Yosaku heimgesucht. Ob das wohl gut geht?

___________________________________________________


Zuletzt von Izumi Zoro am Sa Mai 24, 2014 10:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
Yuri
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 27.04.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: When everyday life turn to adventure...   So Mai 04, 2014 5:01 pm

Es war früher Morgen in Konohagakure.
Leise ging ein Mädchen die langen Flure des örtlichen Krankenhauses entlang, auf der Suche nach dem Zimmer, in welches sie gerufen wurde.
»Zimmer 102 …«, dachte sie immer wieder, um es nicht zu vergessen.
Der weiße Schleier auf ihrem Kopf wehte nach hinten, als sie ihr Tempo etwas beschleunigte, aus Angst, zu spät zu erscheinen und jemanden zu verärgern. Mit „jemandem“ meinte sie ihre momentane Lehrmeisterin, die Hokage Tsunade, die sie einem Patienten zugeteilt hatte, um den sie sich zu kümmern hatte.
In den Händen hielt sie ein Klemmbrett, der Blick war konzentriert auf die Flure gerichtet. Endlich erreichte sie das Zimmer ihres Patienten, klopfte an und trat ein, als sie ein bestimmtes „Herein!“ vernahm.
Leise schloss sie die Tür wieder hinter sich und verbeugte sich kurz, allerdings nicht zu tief, damit sich der Schleier nicht verflüchtigen konnte.
„Ach, da bist du ja, Satsuki. Kakashi kennst du doch bereits. Sakura und Naruto sind mit einem neuen Teammitglied und einem Ersatz für Kakashi zu einer Mission aufgebrochen. Kakashi hat sich bei seiner letzten Mission ziemlich verausgabt. Du hast die Aufgabe, dich um ihn zu kümmern und ihn zu versorgen, verstanden?“, fragte Tsunade an ihre junge Schülerin gewandt.
Satsuki nickte und blickte mit einem leichten Lächeln in Richtung Kakashi, der ziemlich erschöpft und ausgelaugt aussah. Schließlich verließ die Hokage den Raum und ließ die beiden zurück.
Leise seufzend und ungewohnt nervös machte sie sich daran, Kakashi’s Verbände zu wechseln.

___________________________________________________
We will see colours ...
Nach oben Nach unten
http://lookingatyou.jimdo.com
Izumi Zoro
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 18
Ort : Wolke 007

BeitragThema: Re: When everyday life turn to adventure...   Mi Mai 14, 2014 7:26 pm

Yosaku spazierte pfeifend durch die ungewohnt leeren Straßen Konohas. Klar, um diese Uhrzeit war noch nicht viel los, aber er vermisste das ständige Treiben der Leute, es hob die Stimmung. Die Hände in den Hosentaschen, den Blick nach oben gerichtet lief er weiter in Richtung Krankenhaus. Auf dem Weg begegneten ihm ein par Jonin und ANBU, ansonsten niemand. Kurz blieb er vor der Tür stehen, dann drückte er dagegen und sah das Schild auf dem dick und fett ZIEHEN stand. Ja genau, warum einfach wenn's auch kompliziert ging? Er murmelte einige wüste Worte, zog die Tür auf und trat hinein. An der Theke stand eine Junge Frau, sie sah auf als er eintrat. "Guten Tag, wie kann ich Ihnen behilflich sein?", fragte sie in diesem Schleimton den er nicht ausstehen konnte, vorausgesetzt es war nicht er, der da schleimte. "Gar nicht, ich möchte mich nur ein wenig umsehen." - "Nein, wartet! Sie brauchen eine Zugabe...", rief sie, aber er beachtete sie nicht weiter. Was war schon dabei wenn er sich ein wenig umsah? Bevor er noch irgendwie weiter gestört werden konnte schlüpfte er durch die nächste Tür - die man, Gott sei Dank, drücken lies - und trat in den langen, öden Flur. Jetzt musste er nur noch Kakashi Hatake finden. Das konnte ja mal lustig werden. Er fing einfach an den Korridor entlangzulaufen und auf eine Zahl zu warten, die er schon lange vergessen hatte.


_____________


OOT: "Kakashis" ohne Apostroph, oder? o:

___________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://yros.jimdo.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: When everyday life turn to adventure...   

Nach oben Nach unten
 
When everyday life turn to adventure...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Otaku World :: Fan Bereich :: RPG Bereich :: Long Play :: Rollenspiel-
Gehe zu: